CV

Susanne Runge ist bildende Künstlerin, sie stammt aus München. Nach verschiedenen Stationen im In- und Ausland, geprägt durch Kunstprojekte, auch für internationale Atelierhäuser, lebt sie zur Zeit in Berlin.
- Susanne Runge, Atelier: Nonnendamm 17, 13627 Berlin Email: info@susannerunge.net
-
Biografie
-
Atelier: Nonnendamm 17, 13627 Berlin-Charlottenburg
ab 2009 lebt in Berlin, Arbeit als freischaffende Künstlerin
2004-09 Freiburg, D
2003-04 Boston, USA
1996-03 Freiburg, D
1994-96 Boxmeer, Niederlande
1987, 92 Erstes und Zweites Staatsexamen in Kunsterziehung
ab 1988 Freischaffende künstlerische Tätigkeit und Kunstlehrerin
1981-87 Studium an der Akademie der Bildenden Künste München bei Daniel Spoerri und Heribert Sturm, Schwerpunkt Bildhauerei
-
Einzelausstellungen und Projekte ab 2005:
-
2022 Reflexion, Ausstellung im DIBT, Berlin (geplant)
2020 Leipziger Buchmesse, Marktplatz Druckgrafik (abgesagt)
2014 Einzelausstellung in "Alarm", Het Museum van Alle Tijden, Beugen, NL
2013 "Eindruck Berlin" Fotoarbeiten in der Druckwerkstatt-Galerie des BBK im Kulturspeicher Würzburg, D
2010 "Sichtbarwerden", Konzept/Teilnahme Gruppen-Ausstellung mit Bezug zur inneren Emigration des Zeichners Rudolf Riester, Initiative und Realisation für Künstlerhaus L6, Freiburg, D
2009 art 73 - Galerie, Ratingen bei Düsseldorf, D
2008 “Memory”, Zeichnung/Installation im Merdinger Kunstforum, Merdingen, D
2008 Ausstellung in der 535 Albany-Gallery, Boston, USA
2006 "Blaues Band", Tinten auf Bütten, Stadtbibliothek Freiburg-Haslach, D
2005 Projekt "Zwanzig-Null-Fünf" der Architektenkammer BW, Ingenieur-Büro Bernauer, Staufen, D
-
Gruppen-Ausstellungen und Projekte ab 2005:
-
2017 Lichtpausen, Galerie Papiushof, Sulzfeld am Main, D
2015 Umriss, Susanne Runge und Mi-Ran Kim im K-Salon, Berlin, D
2015 Barock heute, Ausstellung 25 Jahre Kunstforum Merdingen Zehntscheuer, D
2014 Jubileumtentoonstelling 20 x 20 x 20, Kunstenaarsinitiatief ALARM, Beugen, NL
2014 Linie - Brechung - Fläche, DepotK, Freiburg, D
2012 Galerie Zähringer, Zürich, CH
2011 Charity for Japan, Kunst-Verkauf für Japan, Boston, USA
2011 Collective Show Los Angeles, USA (mit secondhome projects Berli)n
2009 Kunst-Affaire, Kommunale Galerie, Berlin, D
2009 Jubiläums-Ausstellung des "Boston Drawing Project" in der Joseph Carroll and sons Gallery, Boston, USA
2008 Gruppenausstellung “E-Werk Freiburg im KunstWerk Köln”, Köln, D
2007 Regionale 7, Kunsthalle Palazzo Liestal, CH
-
Arbeiten in öffentlichen und privaten Sammlungen, Förderungen:
-
Kunsthalle Karlsruhe, Kupferstichkabinett, Karlsruhe
Museum für Stadtgeschichte im Wentzingerhaus, Freiburg, D (Multiple-Skulptur)
Museum Goch, Goch, D
Il giardino di Daniel Spoerri, Skulpturengarten, Seggiano, (Scala mobile-immobile/Rolltreppen-Bank), Italien
Firma Testo, Lenzkirch, D (Zeichnung)
Katalogprojekt mit Förderung durch das Kulturamt Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin
Museum van alle Tijden, Beugen, NL